Aschersleben

Die kleine Museumstour nach Aschersleben war merkwürdig, denn wir sind wie in ein Zeitloch gefallen. So hatten wir auf dem Rückweg kaum noch Zeit für den Weihnachtsmarkt und am Spielplatz konnten wir auch nur noch vorbeiflitzen.

 

 

Das lag daran, dass wir mit Frau Töpel und Frau Krake den neuen Museumskoffer auspacken konnten.

 

 

 

 

 

 

 

Dort waren originale Fundstücke drin, die wir wirklich in die Hand nehmen durften

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Gesammelt wird in dem Museum alles, was mit Aschersleben und der Region zu tun hat.

 

 

Dabei gibt es uralte Funde, die so 3000 Jahre alt sind – zum Beispiel dieses Hockgrab.

Das ist echt verrückt, weil wir doch auf dem Sonntagsfeld in Halberstadt gesehen haben, wie gerade echte Hockgräber ausgegraben wurden.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Unser Fazit: Tolles Museum! Unbedingt mit Führung besuchen und viel Zeit mitnehmen!

https://www.museum.de/museen/st%C3%A4dtisches-museum-aschersleben